Garantie-/Gewährleistung

Für alle durch uns vertriebenen Produkte gilt die gesetzliche Gewährleistungsregelung, welche seit Anfang 2002 in Kraft ist. Diese beschreibt (hier in Kurzform vereinfacht dargestellt) eine 6-monatige Gewährleistungszeit, für die gilt, dass der Händler dem Kunden einen falschen Missbrauch nachweisen muss, wenn er die Gewährleistung nicht erbringen will. Zusätzlich besteht für Endabnehmer ein weiterer anschließender 18-monatiger Gewährleistungszeitraum, in dem jedoch der Endabnehmer verpflichtet ist dem Händler/Hersteller nachzuweisen, dass das Gerät trotz ordnungsgemäßen Gebrauchs nicht mehr funktioniert. Für Firmenkunden beschränkt sich dieser anschließende Zeitraum auf 6 Monate.

Da die gesamte Nachweispflicht für Kunden nicht praktikabel ist, gewähren wir in den meisten Fällen eine 24-monatige Gewährleistung für Endkunden und eine 12-monatige Gewährleistung für Firmenkunden, wobei eine Nachweispflicht für den Endkunden nur in äußerst seltenen Streitfällen von uns in Anspruch genommen wird (ist bisher nicht vorgekommen).

Für Geräte mit einer längeren Herstellergarantie gilt, dass die Abwicklung nach den 2 Jahren direkt über den Hersteller zu erfolgen hat (und während der 2 Jahre oft auch schon über den Hersteller erfolgen kann/soll). Dieses gilt in der Regel für Monitore, welche oftmals direkt vom Hersteller vor Ort ausgetauscht werden. Soweit eine Abwicklung über den Hersteller möglich ist empfehlen wir dieses, da der Vorgang bedeutend schneller Abläuft. Es entfällt der Versandweg vom Kunden zu uns und von uns zum Kunden, was in der Regel eine Beschleunigung um mindestens 4 Tage bedeutet.

Im Defektfall senden Sie uns bitte Ihr defektes Gerät mit Rechnungskopie und nachvollziehbaren Fehlerbeschreibung in einem ausreichend frankierten Packet an:

HRT Informationstechnik GmbH
Abteilung Service
Im Graben 14
34431 Marsberg - Essentho

Eine RMA Nummer oder weitere Angaben sind nicht erforderlich.

Bitte prüfen Sie zuvor, ob das Gerät wirklich defekt ist. Über 50% der wegen Defekt eingesandten Produkte haben keinen Fehler und lassen sich beim Kunden aufgrund von Inkompatibilitäten oder Fehlbedienung nicht in Betrieb nehmen.
Für die Überprüfung und Rücksendung von nicht defekten Produkten behalten wir uns das Recht vor, eine Aufwandentschädigung zu berechnen.
Kontaktieren Sie uns deshalb im Zweifelsfall vorher im Idealfall per E-Mail unter service@hrt.de oder optional telefonisch unter 02992-65455 und lassen Sie sich durch unsere Technik bei der Fehlersuche unterstützen. Auch hier bitten wir Sie um Angabe der Rechnungsnummer, um einen Missbrauch unserer technischen Hotline und eine damit verbundene unberechtigte Belegung unserer Telefonanschlüsse zu verhindern.